Über uns

Die Frauengemeinschaft St. Gereon, Köln-Merheim, 

lädt Frauen jeden Alters ein, mtzutun, Gemeinschaft zu erleben. Doe Vielfalt im Denken und Handeln erleben wir als Chance und Herausforderung. Jede Frau ist in ihrer eigenen Persönlichkeit wichtig.

Wir sind als Frauen in der Gemeinde aktiv, vom Gesprächskreis über gemeinsames Feiern, Bildungsangeboten bis hin zu Freizeitveranstaltungen. Viele Frauen tragen mit Anregungen und Ideen dazu bei. Wir helfen und unterstützen kreativ das jährliche Pfarrfest sowie den Adventsbasar. Caritave Aufgaben sind uns ein vornehmes Anliegen.

Unser Blick geht auch nach außen. Wir besuchen Museen, bieten Vorträge, Tagesseminare und Studienreisen an. Halbjährlich wird ein Programmheft publiziert.

Wir sind im Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand vertreteten, prägen in christlicher Verantwortung auf der Grundlage unseres Glaubens Kirche mit. Wir gestalten und feiern gemeinsam Gottesdienste, nehmen teil an religiösen Veranstaltungen.

Die Katholische Frauengemeinschaft St. Gereon ist hervorgegangen aus dem „Mütterverein“. Der Mütterverein wurde im Jahre 1904 von Frauen aus Höhenberg, Ostheim und Merheim gegründet. Zur Zeit zählen wir 225 Mirglieder. 2004 wurde das 100-Jährige in Merheim gefeiert.

Die Katholische Frauengemeinschaft St. Gereon ist dem Verband ‚Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands‚ (kfd) angeschlossen. Somit ist sie eine Gemeinschaft in der Gesellschaft, die verantwortlich die Interessen von Frauen in Staat, Kirche und Gesellschaft vertritt.

(Fotos: M. Becker)

Diözesanverband, Köln

Bundesverband, Düsseldorf